Logo SKBF-CSRE
FR | EN
 
Schweizerische Koordinationsstelle für Bildungsforschung

Einer langen Tradition entsprechend koordiniert die SKBF verschiedenste Beteiligungen an internationalen Bildungsforschungsprojekten und vertritt die Schweiz in mehreren staatlichen und nicht-staatlichen Organisationen, so z.B. im Board des Centre for Educational Research and Innovation der OECD (CERI) in Paris oder im Consortium of Institutions for Development and Research in Education in Europe (CIDREE) in Brüssel.

OECD

Die Organisation for Economic Co-operation and Development (OECD) beschäftigt sich in zwei Gremien mit Erziehung und Bildung:

  • Der Ausschuss für Bildungspolitik (Education Policy Committee) und
  • das Zentrum für Forschung und Innovation im Bildungswesen (Centre for Educational Research and Innovation).

Das Education Policy Committee (EDPC) beschäftigt sich mit allgemeinen Fragen der Bildung und der Bildungspolitik. Der Direktor der SKBF|CSRE vertritt in diesem Ausschuss die Erziehungsdirektorenkonferenz (EDK).
Der Ausschuss für Bildungspolitik führt regelmässig vergleichende wie auch thematische Studien in den Mitgliedstaaten durch, z.B. Educational Research and Development; Equity; Attracting, Developing and Retaining Effective Teachers; PISA. An manchen dieser Examen haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SKBF mitgearbeitet.

mehr zu den OECD-Examen

Das Centre for Educational Research and Innovation (CERI) beschäftigt sich mit Bildungsforschungsprojekten. Der Direktor der SKBF ist Mitglied des «Governing Board».

direkt zum CERI www.oecd.org

An ihrer elften Sitzung haben die Delegierten der OECD Mitgliedstaaten Prof. Dr. Stefan C. Wolter als Präsidenten der OECD Expertengruppe zur Berufsbildung wiedergewählt. Die Expertengruppe organisiert und koordiniert die Arbeiten der OECD zu Berufsbildungsthemen. Nach dem Examen der beruflichen Grundbildung unter dem Titel «Learning for Jobs», wird sich die OECD nun der Höheren Berufsbildung widmen. Unter dem Titel «Skills beyond School» startet die OECD zu diesem Zweck Länderexamen zur Höheren Berufsbildung. Die Schweiz unterzog sich dem Examen als erstes Land im Jahr 2011. Der komparative Bericht wurde 2013 veröffentlicht.

direkt zur Expertengruppe Berufsbildung

CIDREE

Das Consortium of Institutions for Development and Research in Education in Europe CIDREE ist ein Zusammenschluss von Institutionen für Bildungsentwicklung und Bildungsforschung in Europa. CIDREE wurde 1990 gegründet und will – sehr allgemein formuliert – zur Steigerung der Bildungsqualität in Europa beitragen. Konkreter gefasst wollen die Mitglieder das neueste Wissen zu Bildungsentwicklung und -forschung im Ideen- und Erfahrungsaustausch weitergeben, gemeinsame Projekte durchführen, gegenseitig zur Entwicklung und Professionalisierung ihres Personals beitragen und ausgewählte Publikationen vertreiben.

www.cidree.org

Der Direktor der SKBF wurde am 12.11.10 zum Präsidenten der CIDREE für die Jahre 2011-2012 gewählt. Anfangs 2012 hat die SKBF das Sekretariat der CIDREE übernommen.

Die SKBF hat Ende 2007 als Gastgeberin der Jahresversammlung CIDREE die Preconference zum Thema «Erziehung der 4-8 Jährigen. Umbau der Schuleintrittsphase» organisiert und das Jahrbuch dazu gemacht. Das Jahrbuch beinhaltet u.a. Länderberichte aus 10 Mitgliedstaaten zu aktuellen Entwicklungsfragen in der Schuleingangsstufe. Das Jahrbuch kann direkt bei der CIDREE bezogen werden.

Impressum | Webmaster | Letzte Aktualisierung: 26. Mai 2017
Jahrbuch CIDREE
Jahrbuch CIDREE