News

Die Berufsbildung in der Pole-Position

r

10.08.2016

Die Einstellungen der Schweizer Bevölkerung zum Thema Allgemeinbildung vs. Berufsbildung

Das SKBF Staffpaper 18 präsentiert weitere Ergebnisse der gross angelegten Meinungsbefragung von rund 6000 Schweizerinnen und Schweizern im Sommer 2015.
Die Auswertungen zu den geäusserten Bildungspräferenzen zeigen, dass Schweizerinnen und Schweizer, auch für die eigenen Kinder, immer noch deutlich zur Be­rufsbildung hin tendieren. Diese gute Verankerung der Berufsbildung in der öffentlichen Meinung äussert sich umgekehrt auch in einer weit verbreiteten Skepsis, ja teilweise Ablehnung eines weiteren Ausbaus des gymnasialen und universitären Systems.

Maria A. Cattaneo und Stefan C. Wolter
SKBF Staff Paper 18, Aarau, 2016, 16 Seiten
Die Berufsbildung in der Pole-Position (PDF)
 


Zurück zu News